Infos für Eltern

Die Kunstwerkstatt will die individuellen, kreativen Fähigkeiten der Schüler/innen fördern, ohne zu sehr einzugreifen und ihre eigenen kindgerechten Sichtweisen zu verändern.

Sie vermittelt malerische und grafische Techniken, um den Kindern die Verwirklichung ihrer Ideen zu erleichtern. Hierbei liegt der Schwerpunkt in der Umsetzung der unterschiedlich und eigenständig entwickelten Ideen der Kinder.

Schablonen, vorgearbeitete Muster sowie Bastelanleitungen, jegliche Vorlagen verhindern Innovation und Individualität der Arbeiten, diese bewirken, dass die Kinder nur das Vorgegebene als gültig und richtig ansehen. Sie verhindern eigene Ideen und bestärken zwanghaften Perfektionismus. In der Kunstwerkstatt arbeiten die Kinder selbstständig, konkrete Lösungswege werden ihnen nicht aufgedrängt. Für die Dozent/innen ist es selbstverständlich, dass die Schüler/innen ihre eigenen Ideen nicht nur erarbeiten sondern auch umsetzen können. Erwarten Sie keine Bücher aus denen Ihre Kinder abmalen/abzeichnen.

Die Kunstwerkstatt ist keine Gruppe mit Spiel- und Bastelaufgaben. Die Schüler/innen erhalten die Möglichkeit, kontinuierlich Farbsprachen, Formen und ihre Ideen entwickeln, ohne in einen zeitlichen Rahmen eingeengt zu werden.

Über die Suche nach Farben und Formen (über das Experimentieren) wird das Selbstbewusstsein der Kinder gestärkt, die Toleranzgrenze gegenüber Neuem/Fremdem wird größer.

Durch ihre Motivation bewirkt die Kunstwerkstatt, positive Ansätze zu erkennen, und kann sie weiterentwickeln.

Die Kunstwerkstatt möchte die Fantasie, die Beobachtungsgabe, das Farb- und Kompositionsverständnis und die Formensprache der Kinder wachsen lassen und schulen.

Selbstverständlich gehört zu einem umfassenden Arbeiten mit künstlerischen Werkstoffen auch das sorgfältige Umgehen mit den Werkzeugen und Materialien.

Außerdem werden die Kinder und Jugendlichen im Rahmen des pädagogischen Auftrags der Kunstwerkstatt Kunstwerkstatt auch in die zwingend notwendigen Aufräumarbeiten nach dem Unterricht eingeführt.

In der Kunstwerkstatt geschieht alles nach dem Motto
Die Kinder und Jugendlichen nicht unterschätzen!